Bedienung von Canon-Spiegelreflexkameras über Android-Tablet oder Handy

Unlängst war ich auf der Suche nach einer Möglichkeit für meine EOS einen größeren Live-View Bildschirm zu erhalten. Insbesondere wenn die Kamera an ungünstigen Stellen in Bodenposition positioniert ist, ist es sehr hilfreich, wenn man trotzdem in stehender Position das Bild kontrollieren kann.

Die App im Einsatz

Blendensteuerung per App

Dazu gibt es mehrere Möglichkeiten:

Möglichkeit 1

An den HDMI Ausgang einen kleinen Fieldmonitor anschließen. Nachteil dabei ist, dass man alle Einstellungen weiterhin an der Kamera vornehmen muss.

Möglichkeit 2

An den USB Ausgang der Kamera ein Notebook anschließen und die mit der Kamera mitgelieferten Software des Herstellers zum steuern der Live-View benutzen. Nachteil ist das Gewicht des Notebooks und die fehlende Möglichkeit es am Stativ einigermaßen Outdoortauglich zu montieren.

Möglichkeit 3

Für diese Lösung habe ich mich entschieden. Ich besitze ein NEXUS 7 Tablet. Für Android gibt es die App DSLR Controller (BETA)

Zum verbinden der Geräte benötigt man noch ein sogenanntes OTG-Kabel.

Nach starten der App geht die Kamera automatisch in den LiveView-Modus. In der Oberfläche der App kann ich dann alle Funktionen wie Fokus, Zoom, Bildqualität und noch viele andere Funktionen der Kamera bedienen. Darüber hinaus kann ich die Auslösung steuern, HDR und Schärfetracking durchführen. Ein gutes Video über die Leistungsfähigkeit der App gibt es unter http://youtu.be/KH-_9GWUk08.

 

 

 

Zur Befestigung am Stativ verwende ich den Tablet-Halter der Firma König. Eigentlich für Musiker die ihren Tablet im rauhen Bühnenalltag einsetzen wollen gedacht, bietet mir dieser Halter die notwendige Stabilität um das Tablet sicher an meinem Manfrotto XPROB 055 zu befestigen. Die App funktioniert auch mit einigen Mobiltelefonen die ja teilweise auch sehr große Displays bieten.
Auf jeden Fall ist es sinnvoll, die Kompatibilität von Kamera, Handy-Hardware und Handy-Software vor dem Kauf mit der ebenfalls im App-Store verfügbaren kostenlosen App Remote Release auszutesten.